KOOPERATIONSPROGRAMME

KOOPERATIONSPROGRAMME

  • Plattform zum Matchen von Co-Creation-Projekten
  • Hochschulübergreifender Ansprechpartner für Unternehmen für Projekte
  • Schaffung von Synergien für die Durchführung hochschulübergreifende Projekte
  • Bildung eines nachhaltigen Businessmodells für die DENKFABRIK

Ihr Ansprachpartner:

Das Thema ‘Kooperationsprogramme mit externen Partnern (mit finanziellem Rückfluss)’ wird von der Universität des Saarlandes verfolgt, vertreten durch Jens Krück (jens.krueck at uni-saarland.de).

Alle Projekte befinden sich im Aufbau und Konstruktion. Die Hochschulen und Ihre Vertreter sind herzlich eingeladen sich bei der Verwirklichung der Projekte aktiv (als Gestalter) oder passiv (als Teilnehmende) einzubringen.